Der Weg zum Kind

Die wichtigen Schritte

Der Weg zum Wunschkind kann für viele lang sein – aber das Ziel ist es wert. Hier geben wir Ihnen einige Tipps dazu, worauf Sie aufmerksam sein sollten.

Wo sollen Sie anfangen

Die Entscheidung ein Spenderkind zu bekommen, kann sowohl lang als auch anstrengend für viele sein. Wir waren ebenfalls in Ihrer Situation – und wir wissen, welche Überlegungen Sie sich momentan wahrscheinlich machen.

Hoffentlich erhalten Sie hier auf spender-kind.de Antworten auf viele Ihrer Fragen. Aber welche Überlegungen sollten Sie sich bzgl. der Wahl eines Spenders machen?

Für uns war es wichtig einen Spender einer Samenbank zu wählen, wo wir wussten, dass die Mitarbeiter der Samenbank die Spender kannten, und dass sie uns versichern konnten, dass der Spender ein guter Mensch ist.

Darüber hinaus finden wir es auch wichtig, dass es eine Grenze gibt, wie viele Kinder ein Spender bekommen darf. Sehen Sie mehr darüber hier.

Danach ist es auch von großer Wichtigkeit, dass Sie Ihrer Kinderwunschklinik vertrauen und sich wohlfühlen – Wir können aufs wärmste diese Klinik empfehlen. 

Falls Sie an der Heiminsemination interessiert sind, können Sie über folgenden Guide mehr darüber erfahren.

Die Wahl zwischen einem anonymen oder offenen Spender können nur Sie allein treffen – aber oftmals kann es eine Hilfe sein, sich die Spender anzuschauen und mehr über sie zu lesen. Lernen Sie die Spenderkategorien hier kennen.

Falls Sie einen Guide benötigen, wie Sie eine Einheit eines Spenders bestellen, würden wir Ihnen diese überschaubare Beratung empfehlen.

Ansonsten bleibt uns nur noch Ihnen ganz viel Glück beim wundervollen Weg zum Kind zu wünschen.

Folgen Sie uns auf

Erhalten Sie unseren Newsletter

Hier können Sie verfolgen, was es heißt ein Spenderkind oder Eltern eines Spenderkindes zu sein.

Herzlichen Glückwunsch – Sie erhalten ab jetzt unsere Newsletter!